BI-BAYERN-NETZWERK

Bürgerinitiativen gegen ungerechte Kommunalabgaben
Unbequem aus Verantwortung
www.buergernetzwerk-bayern.de

15 | 07 | 2020
Main Menu
Suche
VCNT - Visitorcounter

Heute 150

Gestern 100

Insgesamt 106888

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Corona-Pandemie hat auch auf die kommunalen Haushalte erhebliche Auswirkungen. Wir haben den Würzburger Stadträten/Stadträtinnen die anliegenden Informationen / Beiträge zukommen lassen.

Die Problematik dürfte für sehr viele Kommunen zutreffen. Wir fordern deshalb Offenlegung und Transparenz gegenüber den Bürgern hinsichtlich der Haushalts-Probleme.

Offensichtlich verfolgen Kämmerer weder Offenlegung noch Transparenz der Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die kommunalen Haushalte.

So ist im Sitzungskalender der Stadt Würzburg unter den Tagesordnungspunkten am 28.05. kein Hinweis auf die Behandlung dieses Thema. Nach Informationen aus Stadtratskreisen soll das Thema wohl unter

 Ö 7 Sachstandsbericht Coronavirus SARS-CoV-2 (Referent: Oberbürgermeister Christian Schuchardt)

behandelt werden. Es fehlt auch in der  Vorlage - 00/1000-1531/2020 jeglicher Hinweis. Hier wird mit den interessierten Bürgern wieder "Katz und Maus" gespielt. Wir verweisen auf die gesetzlichen Bestimmungen und werden darauf zurückkommen und unsere Ziele nachhaltig verfolgen.

___________________________________________________________________________________________________________________________

EM-WEN-Stadtrat-WÜ-22.05.2020.pdf

Gewinnanteile-2013-2018-3.pdf

Formular-Würzburg-2018-1.pdf

Strafzinsen-Sparkasse-Mainfranken.pdf

Br4-Stadtrat-WÜ-Haushalt-05.2020.pdf