Drucken
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Was ist eigentlich mit den Presseorganen los? Offensichtlich wird miserabel oder gar nicht recherchiert. Viele Zeitungen/Journale/Sonstige schreiben hinsichtlich der Negativzinsen immer noch nicht über die aktuelle, geänderte Situation bei den Negativzinsen (s. EZB-Pressemitteilung vom 12.09.2019 s. unter Hauptordner > Sparkassen > Beitrag vom 13.01.2020).

Langsam wundert uns die angeblich solide Recherche der Presse nicht mehr  -  außer die Meldungen sind wissentlich falsch!?    

Hier einige Beispiele

_________________________________________________________________________________________________________________________

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/negativzins-sparer-anlage-1.4791858?reduced=true

https://www.fondsprofessionell.de/news/maerkte/headline/bankkunden-werden-sich-an-strafzins-gewoehnen-muessen-zeigt-umfrage-195168/